Langenberger Nikolaustage nun doch in abgespeckter Form



Unter Berücksichtigung der 3G-Regeln können die Bürger an zwei Tagen Budenzauber erleben.

„Eine Rückkehr zur Normalität, wie sie bei den Nikolaustagen vor der Pandemie gab, wird es zu diesem Zeitpunkt noch nicht geben“, unterstreicht Bettina Dirkwinkel vom Organisationsteam. Aus diesem Grund gilt auf dem Kirchplatz im Bereich des ausgedünnten Hüttendorfs auch die 3G-Regel. Das Foto zeigt den Rauschebart bei einer früheren Ausgabe der Nikolaustage. Foto: Nienaber

Langenberg (lani) - Gute Nachricht für alle Bürger der Gemeinde, die sich die Vorweihnachtszeit mit Punsch und Co. in Geselligkeit versüßen möchten: Die Nikolaustage im Schatten der Lambertuskirche finden nun doch statt – allerdings in deutlich abgespeckter Form. 

Erst kürzlich hatte das…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.