Rebhuhn und Co. Lebensraum in Langenberg bieten



Die Naturfreunde Manfred Aulbur und Ingo Großelohmann

Harter körperlicher Einsatz für die Wiederansiedlung des Rebhuhns in Selhorst: Das Foto zeigt (v. l.) Manfred Aulbur, Wolfgang Voßhans, Mario Lückenotto, Jan Figge, Anke Rühl, Max Frische, Ulf Ostlangenberg und Niklas Liebig bei der Arbeit. Foto: Wieneke

Langenberg (ew) - Die beiden Langenberger Naturfreunde Manfred Aulbur und Ingo Großelohmann befinden sich im März auf einer abendlichen Runde mit ihren Hunden „Im Esch“ in der ehemaligen Bauerschaft Selhorst, als sie plötzlich in unmittelbarer Umgebung der Brauerei Hohenfelde das typische „Knarren“…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.