Aktionen in Rheda zum Tag der Menschenrechte


Am 10. Dezember wird es  anlässlich des Tags der Menschenrechte in Rheda verschiedene Angebote rund um die Inhalte der Charta geben.

Einladung an alle Interessenten: (v. l.) Alina Wonnemann, Sandra Reffold, Karin Lunte-Brüggenjürgen, Susanne Fischer, Birger Brüggenjürgen, Angelika Vaughan, Alexander Hüske und Petra Engel gehören zu den Aktiven, die am Samstag, 10. Dezember, den Tag der Menschenrechte im Ortsteil Rheda, rund um das Rathaus Rheda, gestalten. Die Informationsplakate dazu sind in acht Sprachen verfasst, damit sich jeder, egal welcher Herkunft, angesprochen fühlt. Foto: Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück (wl) - Am 10. Dezember 1948 haben die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte beschlossen. In ihr steht in 30 Artikeln, wie die Rechte und die Würde jedes einzelnen Menschen zu schützen sind. Den Jahrestag nutzen in diesem Jahr erstmals mehrere Verbände,…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.