Andreas Pinkwart steckt in St. Vit FDP-Ziele ab


NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) ist am Wochenende zu Gast in St. Vit gewesen. Er war damit der Einladung der heimischen Liberalen gefolgt.

Prominenter Wahlkampfhelfer für den FDP-Bundestagskandidaten Patrick Büker (l.): Auf Einladung des Stadtverbandsvorsitzenden Ingo Besselmann (2. v. r.) sprach NRW-Wirtschaftsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart (Mitte) in St. Vit über aktuelle politische Handlungsfelder. Mit im Bild: die beiden Landtagskandidaten Berit Seidel und Daniel Loermann. Foto: Stephan

Rheda-Wiedenbrück (eph) - „Ich bin hier heute bei Ihnen nicht auf Kosten des Staats, sondern als Mitglied des FDP-Landesverbands. Deswegen kann ich frei reden.“ Mit diesen Worten hat sich NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Wochenende bei einem Wahlkampftermin in St. Vit seinen Zuhörern…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.