Berliner Straße in Rheda: Ein Grüner sieht rot



Ist ein Abschnitt der Berliner Straße zu einem Ort geworden, um den Bürger lieber einen Bogen machen? Klaus Bartscher ist davon überzeugt.

„Kein Aushängeschild“ ist nach Überzeugung des ehemaligen Grünen-Ratsherrn Klaus Bartscher dieser Abschnitt der Berliner Straße in Rheda. Polizei und kommunales Ordnungsamt sehen indes keinen Handlungsbedarf – beziehungsweise die Zuständigkeit nicht bei sich. Foto: Sudbrock

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Kopfschmerzen bereitet Klaus Bartscher der Zustand der Berliner Straße in Rheda. Der Abschnitt zwischen der Kik-Filiale und dem Evangelischen Gemeindehaus habe in den vergangenen Jahren stark nachgelassen – und sei zudem zum Gefahrenschwerpunkt geworden, sagt der ehemalige…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.