Emsradwegestück in Rheda könnte zum Zankapfel werden



Ein Teilstück des Emsradwegs in Rheda sollte nach Ansicht der Bündnisgrünen verbreitert werden.

Nur geschottert und viel zu schmal: Nicht gerade komfortabel ist der Emsradweg auf einem 230 Meter langen Teilstück in Rheda. So jedenfalls sehen es die Grünen und verlangen Abhilfe. Aufgrund der hohen Kosten ist jedoch nicht jeder für die Idee zu haben. Foto: Sudbrock

Rheda-Wiedenbrück (sud) - Ein 230 Meter langes Radwegteilstück in Rheda könnte zum politischen Zankapfel werden: Denn den Bündnisgrünen ist der Abschnitt „zu schmal und zu gefährlich“. Sie schlagen eine Verbreiterung vor, die jedoch ziemlich ins Geld gehen würde. Die Move-Fraktion hat mit einer…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.