Fahrradstraße in Lintel vorerst ausgebremst



Die Radfahrerfreunde Lintel plädieren dafür, dass die Neuenkirchener Landstraße zur Fahrradstraße wird. Im Fachausschuss wurde abgestimmt.

Auf der schmalen Neuenkirchener Landstraße ist aktuell noch Tempo 100 erlaubt. Das führt nicht selten zu gefährlichen Situationen im Überhol- und Begegnungsverkehr, sagen die Radfahrerfreunde Lintel. Sie fordern deshalb die Einrichtung einer Fahrradstraße. Foto: Werneke

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Vorrang für Radfahrer: Das gilt auf der Neuenkirchener Landstraße in Lintel vorerst nicht. Die Politik hat den Vorstoß mit denkbar knappem Abstimmungsergebnis abgelehnt. Doch die Radfahrerfreunde Lintel haben die Hoffnung noch nicht verloren. Ähnlich wie der Hellweg in…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.