Street-Art-Festival geht im Regen fast unter



Regen und Wind haben es den Teilnehmern des Street-Art-Festivals in Rheda nicht leicht gemacht. Viele hatten Mühe, ihre Werke entstehen zu lassen.

Es hätte ein weiterer und publikumsträchtiger Höhepunkt im Rahmen des Kultursommers werden können, das Street-Art-Festival, zu dem die Flora-Westfalica-GmbH und die Werkstatt Bleichhäuschen eingeladen hatten. Doch das Wetter machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Die elfjährige Carla in der Werkstatt Bleichhäuschen ließ sich dennoch nicht entmutigen. Foto: von Stockum

Rheda-Wiedenbrück (kvs) - Straßenkunst ist stark witterungsabhängig und lebt von Aufmerksamkeit: Beide Voraussetzungen sind beim Street-Art-Festival in Rheda am vergangenen Wochenende alles andere als optimal gewesen. Dennoch machten die Protagonisten das Beste aus dem schmuddeligen Rahmen. Es hätte…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.