Messerstecher in Rheda muss Freiheitsstrafe verbüßen


Wegen Totschlags an seinem Arbeitsplatz in Rheda hat sich ein 36-Jähriger verantworten müssen. Jetzt ist das Urteil gefallen. 

Wegen Totschlags an seinem Arbeitsplatz in Rheda  ist ein 36-jähriger Rumäne zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren verurteilt worden.  Foto: dpa

Rheda-Wiedenbrück (gad) - Bei einem Streit in einem Schlachtbetrieb in Rheda am 12. März hat ein Mitarbeiter der Zerlegung einen Arbeitskollegen mit einem Messerstich derart schwer verletzt, dass dieser wenige Stunden nach dem Angriff in einem Gütersloher Krankenhaus verstorben ist. Nach fünf…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.