Rheda-Wiedenbrück erhält einen Behindertenbeirat



Den Weg zu mehr Teilhabe hat unlängst der Stadtrat freigemacht. Gegen die Stimmen der FDP votierte das Gremium für einen Behindertenbeirat.

Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat beschlossen, dass ein Behindertenbeirat geschaffen werden soll. Lediglich die FDP stimmte gegen das Vorhaben: Die Liberalen hegen Bedenken dahingehend, dass das zu entwickelnde Gremium „institutionalisiert“ werde. Foto: dpa

Rheda-Wiedenbrück (kvs) - Seit März 2009 ist das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Behinderten rechtsverbindlich, das zentrale Bestimmungen für die Lebenssituation von Menschen mit Handicap formuliert und so deren volle, diskriminierungsfreie Teilhabe sowie Selbstbestimmung…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.