Rhedaer befürchten eine maximale Ausnutzung



Die Chancen sind gut, dass der Fachausschuss den Bebauungsplan „Am Großen Moor“ ablehnt. Aus gutem Grund, wie die Anlieger meinen.

Die Eichen am Bahndamm dürften nach dem Bau eines Häuserriegels wohl nicht mehr zu sehen sein, ahnen Svenja Milchers und Godehard Stein von der Bürgerinitiative, die sich gegen den Bebauungsplan Am Großen Moor in Rheda stemmt.  Foto: von Stockum

Rheda-Wiedenbrück (gl). Vom Flur aus hat Svenja Milchers den besten Blick auf den Bahndamm, der gleich hinter dem geplanten Baugebiet „Am Großen Moor“ liegt. Mehrfach in der Stunde rauschen dort Züge Richtung Hannover oder Hamm durch, ohne dass es sie stören würde. Die dreifach-verglasten Fenster,…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.