Rüde Dennis gilt als der ideale Zweithund


Rüde Dennis ist das „Tier der Woche“: kastriert, freundlich und clever. Da sollte sich doch wohl ein Zuhause finden lassen. 

Dennis ist der ideale Zweithund. Er ist etwa ein halbes Jahr alt und liebt Artgenossen.

Dennis ist der ideale Zweithund: Der kastrierte Rüde ist etwa ein halbes Jahr alt und liebt Artgenossen. „Er versteht sich bisher ausnahmslos mit allen“, schreibt der Pferdeschutzhof „Four Seasons“, der für den Vierbeiner dringend ein neues Zuhaus sucht. Auch das Einmaleins des guten Benehmens dürfte für ihn kein Problem darstellen, heißt es, schließlich sei Dennis aufgeschlossen und clever. 

Spaziergänge sind das Größte

Seinem Alter entsprechend sei der Rüde aufgeweckt, verspielt und versessen darauf, zu toben sowie spazieren zu gehen. Gleichzeitig genieße er die Ruhephasen und die Zeit mit Menschen. Wenn er ausgewachsen ist, dürfte er ungefähr kniehoch sein. Wer den Hund kennenlernen möchte, sollte Kontakt mit dem Pferdeschutzhof „Four Seasons“ am Heideweg 42 in Lintel aufnehmen, zu erreichen unter Telefon 05242/377604.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.