Singlewohnungen stoßen Anliegern in Rheda sauer auf



Eine Investorin will in Rheda vier Häuser mit Singlewohnungen errichten, obwohl der Bebauungsplan das gar nicht zulässt.

Unbedingt verhindern wollen die Anwohner des Kiefernwegs kleine Wohnungen in geballter Form, in die beispielsweise osteuropäische Arbeitnehmer einziehen könnten. Genau dies plant ihrer Ansicht nach die Eigentümerin eines Grundstücks in dem neuen Siedlungsgebiet. Foto: Sudbrock

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Nachträgliche Änderungen am Bebauungsplan Kiefernweg auf Wunsch einer einzelnen Grundstückseigentümerin? Das geht nach Ansicht vieler Bewohner des Areals, auf dem ein Gewerbe- sowie ein kleines Wohngebiet entstehen sollen, eindeutig zu weit.

Bebauungsplan seit Dezember 2020…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.