Tempo im Rheda-Wiedenbrücker Baugebiet drosseln



Die Stadt möchte am Kaiserforst geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen vollziehen. Das wird am Donnerstag im Ausschuss thematisiert.

An einigen Stellen ist die Baustraße im Bereich Kaiserforst bereits mit Schwellen ausgerüstet worden, die Temposünder einbremsen sollen. Ein Anwohner schlägt vor, weitere temporäre geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen zu prüfen und umzusetzen. Foto: Nienaber

Rheda-Wiedenbrück (kaw) - Dort, wo ein Wohngebiet heranwächst, ist in der Regel mit jungen Familien und spielenden Kindern zu rechnen. Umso wichtiger ist es, dass bei der Verkehrsplanung auf die Sicherheit der Jüngsten geachtet wird. Auf diese nimmt manch ein Autofahrer offenbar keine Rücksicht. Ein…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.