Verfahren gegen AfD-Mann in Wiedenbrück eingestellt 



Um Corona-Proteste in Rheda ging es bei einem Verfahren vor dem Amtsgericht Wiedenbrück am Freitag.

Spricht von einer „politisch motivierten Anzeige“: AfD-Kreistagsmitglied Johannes Brinkrolf musste sich am Freitag vor dem Amtsgericht Wiedenbrück verantworten. Etwa 30 Unterstützer warteten vor dem Justizgebäude auf das Prozessende. Fotografieren lassen wollten sie sich nicht. Foto: Sudbrock

Rheda-Wiedenbrück (sud) - Hat der AfD-Politiker Johannes Brinkrolf in Rheda einen Montagsspaziergang organisiert, ohne diesen vorher anzumelden? Für den Vorwurf der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht Wiedenbrück am Freitagvormittag keinerlei Anhaltspunkte gesehen. Das Verfahren wurde eingestellt…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.