Verwaltung breitet sich im Rhedaer Bahnhof aus



Im Rathaus wird es in absehbarer Zeit zu eng. Nun möchte sich die Verwaltung anderswo ausbreiten: im Bahnhofsgebäude.

Angesichts dessen, dass schon jetzt einige kommunale Mitarbeiter im Bahnhof ihr Refugium haben, findet dort bereits Publikumsverkehr statt. In Zukunft dürfte das noch mehr werden. Foto: von Stockum

Rheda-Wiedenbrück (kvs)  Schon jetzt ist das Bahnhofsgebäude in Rheda zu einem kleinen Teil Ableger der Stadtverwaltung. In wenigen Monaten möchte man weitere Flächen zur Büronutzung erschließen und dafür Fördergelder in Anspruch nehmen. Die Grundlage dafür hat unlängst die Kommunalpolitik während…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.