Wiedenbrücker beobachten Stadtentwicklung kritisch



Bei der Innenstadtentwicklung Wiedenbrücks wollen sich die Bürger das Heft des Handelns nicht aus der Hand nehmen lassen.

Welche Bereiche in der Wiedenbrücker Innenstadt sind den Bürgern besonders wichtig? Auf einem Plan konnten sie die entsprechenden Stellen mit Aufklebern markieren. Auch CDU-Ratsfrau Sabine Hornberg machte davon Gebrauch. Foto: Sudbrock

Rheda-Wiedenbrück (sud) - Auf dem Weg zu einem Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (Isek) für Wiedenbrück hatten jetzt die Bürger das Wort. Deutlich wurde, dass sie das auf dem Tisch liegende Bündel von mehr als 30 potenziellen Einzelmaßnahmen eher kritisch und weniger als Chance sehen.

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.