Großbrand in Neuenkirchen: Ursache weiterhin unklar


Auch zwei Tage nach dem Großbrand bei Procontour ist noch nicht klar, wie es zu dem verheerenden Feuer kommen konnte.

Wie konnte es zu dem Großbrand bei Procontour kommen? Diese Frage ist bislang nicht geklärt. Die Polizei setzt ihre Ermittlungen fort. Foto: Kreis Gütersloh

Rietberg-Neuenkirchen (gl) - Nach dem Feuer beim Möbelhersteller Procontour in Neuenkirchen (diese Zeitung berichtete) dauern die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache an.

Brandermittler der Polizei sind im Einsatz

Die Brandermittler der Kriminalpolizei Gütersloh haben den unterdessen durch die Feuerwehr gelöschten Brandort mehrmals aufgesucht. Da Teile der Halle einsturzgefährdet sind, konnte diese jedoch noch nicht betreten werden. Weitere Untersuchungen sind daher für die kommende Woche vorgesehen.

Neben den Spezialisten der Kriminalpolizei werden auch Gutachter und Brandsachverständige in die Ermittlungen mit einbezogen, teilt die Kreispolizeibehörde Gütersloh mit.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.