Klage gegen Schützenfest in Neuenkirchen ist vom Tisch

Von Susanne Schulte-Nölle,

Weil es einen neuen Standort für das Schützenfest gebe, falle der Gegenstand der Klage weg, teilt die Stadt Rietberg mit. 

Auf diesem Areal in unmittelbarer Nähe zum Sportplatz von TuS Westfalia wollen die Neuenkirchener Schützen schon in diesem Jahr feiern. Die Kläger, die sich gegen nächtliche Dauer und Lärm des Schützenfests auf dem Marktplatz zur Wehr gesetzt haben, wo Vogelschießen und Co. bisher stattfanden, haben ihre Klage derweil fallengelassen. Foto: Sandbothe

Rietberg-Neuenkirchen (ssn) - Die Anwohner, die sich gegen nächtliche Dauer und Lärm des Schützenfests auf dem Marktplatz Neuenkirchen zur Wehr gesetzt haben, haben ihre Klage vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) für das Land NRW in Münster zurückgezogen. Das Gericht habe der Stadt Rietberg – als…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Von Susanne Schulte-Nölle,