Künftiges Bauhof-Areal in Rietberg bietet Vorteile



Das neue Grundstück umfasst 47.700 Quadratmeter, die allerdings nicht in Gänze vom Bauhof genutzt werden. 

Stehen in den Startlöchern für den Bauhof 2.0: (v. l.) Bürgermeister Andreas Sunder, Wirtschaftsförderin Renate Pörtner, Matthias Setter, Fachbereichsleiter Bauen, und Bauhofleiter Jens Hökenschnieder. Foto: Schulte-Nölle

Rietberg (ssn) - Anfang dieser Woche sind die Pläne für den Neuland-Campus vorgestellt worden. Die Ideenschmiede soll wie berichtet auf dem Gelände des Bauhofs an den Teichwiesen in Rietberg entstehen. Neuer Standort für den Bauhof wiederum wird das Gelände der Firma Ellermann. Über Details…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.