Mann gibt sich in Rietberg als Handwerker aus


Der Mann hatte sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer 90-jährigen Frau verschafft und dort Bargeld entwendet.

Die Polizei sucht nach einem Kriminellen. Der Mann hatte sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer 90-jährigen Frau aus Rietberg verschafft und dort Bargeld entwendet. Foto: dpa

Rietberg (gl) - Zeugen haben am Freitag gegen 14.30 Uhr die Polizei über einen Mann informiert, der sich als Handwerker ausgegeben und aus der Wohnung einer 90-jährigen Frau am Höppeweg in Rietberg Bargeld gestohlen hat. Den Erkenntnissen zufolge klingelte der Kriminelle an dem Mehrfamilienhaus und gab der Seniorin gegenüber an, er sei Mitarbeiter einer Sanitärfirma. 

Polizei sucht nach Zeugen

Unter einem Vorwand verschaffte er sich Zutritt und lenkte die arglose Frau mit Aufgaben ab. Als er die Wohnung mit Bargeld verlassen wollte, bemerkte die Bewohnerin den Bluff. Bei seiner Flucht aus dem Haus stieß der Mann sie um, wobei die 90-Jährige leicht verletzt wurde. Ein aufmerksamer Zeuge lief dem falschen Handwerker noch einige Zeit auf der Delbrücker Straße in Richtung Innenstadt hinterher, verlor den Mann dann aber aus den Augen. 

Beschrieben wurde der Gesuchte wie folgt: 28 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und ein südländisches Aussehen mit schlanker Statur, schwarzen Haaren und braunen Augen. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt, schwarzer Dreiviertel-Hose, schwarzen Schuhen und schwarzer Basecap. Er sprach gebrochenes Deutsch. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Dienststelle in Gütersloh unter 05241/8690 entgegen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.