Rietberg: VW Golf prallt gegen tonnenschweren Traktor


Der 89-jährige Fahrer des Kleinwagens erlitt nach ersten Erkenntnissen aber nur leichte Verletzungen.

Ein VW Golf ist am Freitagnachmittag auf der Westerwieher Straße in Rietberg mit einem tonnenschweren Traktor zusammengestoßen. Foto: Eickhoff

Rietberg (ei) - Ein 89-jähriger Golf-Fahrer ist am Freitag gegen 16.20 Uhr auf der Westerwieher Straße in Rietberg mit seinem Kleinwagen in den Gegenverkehr geraten und mit einem tonnenschweren Traktor zusammengeprallt. Der Senior erlitt nach ersten Erkenntnissen glücklicherweise nur leichte Verletzungen, wurde aber vorsichtshalber ins Krankenhaus eingeliefert.

Senior fällt schon vor dem Unfall durch unsichere Fahrweise auf

Wie die Polizeibeamten an der Unfallstelle mitteilten, war der Rentner zwischen Kreisverkehr und Bahnhofstraße unterwegs, als er kurz hinter der Einmündung „Am Dortenbach“ nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er mit der Front seines Wagens gegen das rechte Vorderrad eines Traktors, dessen 28-jähriger Fahrer mit einem vollen Gülleanhänger stadtauswärts unterwegs war.

Die Besatzung eines Rettungswagens untersuchte den Verletzten an der Unfallstelle und brachte ihn später ins Krankenhaus. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Zeugen meldeten sich während der Unfallaufnahme bei den Beamten und berichteten, dass ihnen der Wagen bereits vorher aufgrund der unsicheren Fahrweise aufgefallen sei. Daher prüfen die Polizisten nun unter anderem, ob gesundheitliche Gründe für den Unfall ursächlich waren. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.