Rietberger Jecken freuen sich auf normalen Sessionsstart



2020 durften die Bürger den Stein der Weisen wienern - in Kleingruppen und mit Abstand. Diesmal greift wieder das traditionelle Prozedere.

So schwungvoll wie hier von den Altweibern Marianne Bartscher und Birgit Boldt sowie Bürgermeister Andreas Sunder (v. l.) soll der Stein der Weisen am 11.11. einmal mehr gewienert werden. Die gelockerten Corona-Auflagen ermöglichen dort nach der Zwangspause 2020 wieder einen Sessionsstart mit hohem Frohsinnfaktor. Foto: Sudbrock

Rietberg (ssn) - Gute Nachrichten für alle Jecken: Der Sessionsauftakt am 11.11. darf in der Karnevalshochburg Rietberg endlich wieder gebührend gefeiert werden. Nachdem im vergangenen Jahr die Pandemie dem humorigen Treiben am Stein der Weisen quer gekommen war, werden nun wieder kräftig Putzlappen…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.