Stadt Rietberg lässt ehemalige Gaststätte versiegeln



Versiegelt worden ist die ehemalige Gaststätte Wellerdiek. Dort waren widerrechtlich Werkvertragsarbeiter einquartiert worden.

Einst befand sich in dem roten Backsteingebäude im Grenzbereich zwischen Rietberg und Mastholte eine Gaststätte. Zuletzt wurde es zur Unterbringung von Werkvertragsarbeitern genutzt. Foto: Sudbrock

Rietberg (sud) - Die Stadtverwaltung Rietberg hat eine Immobilie räumen lassen, in der zeitweise bis zu 30 Werkvertragsarbeiter lebten. Bei der Räumung war vorsorglich auch die Polizei vor Ort. Was aus dem Gebäude jetzt wird, ist völlig offen. 

Nutzung untersagt

Verwaist und trostlos wirkt das rote…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.