Thema Windkraft fehlt in Rietberg bislang die Puste



Das Thema Windkraft ist erneut von der Agenda des Rietberger Umweltausschusses geflogen. 

Ökostrom per Windkraft ist in Rietberg bislang Mangelware. Nur drei Anlagen drehen sich in der Emskommune – alle in Druffel. Sowohl in der Juni- als auch in der August-Sitzung des Umweltausschusses stand der Ausbau der Windenergie auf der Agenda, wurde aber jedesmal wieder abgesetzt. Nun soll am 30. November ein neuerlicher Anlauf genommen werden. Foto: Schulte-Nölle

Rietberg (ssn) - Dauerflaute in Sachen Windkraft: Nachdem Vorsitzender Manfred Habig (FWG) das Thema bei der Juni-Zusammenkunft des Umweltausschusses von der Tagesordnung nehmen ließ, hat nun bei der jüngsten Sitzung des Gremiums die CDU die Bremse gezogen. Das wirft die politische Debatte um den…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.