Westerwieher Hochfest verzaubert drei tolle Tage lang


Die Westerwieher St.-Laurentius-Schützen genossen ihr Fest am Wochenende in vollen Zügen.

Die Throngesellschaft des Westerwieher Königspaars Christian II. Schlingschröder und Sabine II. Jasperkaldeweh bilden folgende Paare: Philipp Isenborth und Leona Nolte, Daniel Stücker und Corinna Frenz, Thomas Brüggemann und Melina Schönebeck, Michael Wolke und Christina Wolke, Christoph Wittreck und Loreen Stüker, Jan Hendrik Kraienhorst und Noelle Thiele, Christian Hagenheide und Katharina Hagenheide, Markus Voßkord und Lea Vogelsang sowie Laines Gerhardt und Melissa Echterhoff. Zeremonienmeisterpaar sind Christopher Kleibaumhüter und Helena Schlüter-Kleibaumhüter.  Foto: Eickhoff

Rietberg-Westerwiehe (ei) - „Die Zeit der Einschränkungen ist vorbei“, hatte sich bereits vor dem Westerwieher Schützenfest Laurentius-Brudermeister Detlev Hanemann in seinem Grußwort gefreut. Die ersten 70 Jahre habe man wie selbstverständlich jedes Jahr die Sommerfeste ausgelassen zelebriert, meinte er. Doch dann kam Corona – und legte das gesellschaftliche Leben praktisch lahm. 

Umso mehr genossen die Grünröcke am Wochenende nun ihr Hochfest in vollen Zügen. „Man weiß selten, was Glück ist, aber man weiß im Nachhinein immer, was Glück war“, betonte Hanemann. Entsprechend waren schon am Samstagabend zum Auftakt so viele Schützen wie selten zuvor auf dem Festplatz angetreten. Großes Interesse aber nicht nur bei den Vereinsmitgliedern, sondern auch bei den Gästen, so bei dem prächtigen Festumzug am Sonntagnachmittag durch den Ortskern. 

Da flankierten mehrere Hundert fröhlich gestimmte Zaungäste die Marschstrecke und jubelten den Schützen sowie dem Thron um das Drei-Jahres-Königspaar Martin und Claudia Kreutzheide zu. Auch am Montagabend riss dieser Jubel nicht ab – als es galt, die neuen Regenten Christian II. Schlingschröder und Sabine II. Jasperkaldeweh hochleben zu lassen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.