Buntes Programm im Verler Heimathaus


Der Heimatverein beteiligt sich am Sonntag mit einigen Aktionen am Herbstfest Verler Tod. Eine Übersicht.

Im Heimathaus in Verl ist eine Ausstellung zu sehen.

Verl (gl) - Wenn in der Innenstadt am Sonntag, 24. Oktober, die Geschäfte öffnen und es insgesamt viel Trubel gibt, dann ist auch der Heimatverein mit an Bord. Der Verein plant zahlreiche Aktivitäten. Das Heimathaus an der Sender Straße ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet. In der Cafeteria gibt es laut einer Mitteilung ein attraktives Angebot an Apfelkuchenvariationen. 

Im Obergeschoss präsentiert der Verein weiterhin die Ausstellung „Glänzende Aussichten“. Für den Besuch des Hauses gilt die 3G-Regel. 

Führung durch die Dorfmühle

Die Dorfmühle kann ab 15 Uhr im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Ab 14 Uhr starten am Heimathaus die etwa einstündigen Kutschfahrten durch den Ortskern. Schwerpunkt der Touren, die von den Natur- und Kulturführen des Heimatvereins begleitet werden, ist die Kunst im öffentlichen Raum. Um 15 Uhr gibt es vom Heimathaus aus die Gelegenheit zur Erkundung der Dorfmühle und ihrer Umgebung am Ölbach, sowie Informationen zur Geschichte und zur möglichen künftigen Nutzung.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.