Verler Einzelhandel erweist sich als robust


Trotz des langen Lockdowns, in dem die Verler Einzelhändler ihre Geschäfte für die Kunden schließen mussten, geht es ihnen recht gut. So zumindest der Eindruck.

Die Kundschaft hat Gabriele Diner vom Bekleidungsgeschäft „Melrose Place“ auch während der Pandemie die Treue gehalten. Dennoch vermisst die Kauffrau verkaufsoffene Sonntag als zusätzliche Umsatzbringer. Fotos: Tschackert

Verl (matt). Ziemlich robust ist der Verler Einzelhandel offenbar durch die bisherige Corona-Krise gekommen. „Manche mit mehr, andere wiederum mit weniger Schrammen“, so der Eindruck des Vorsitzenden der Verler Werbegemeinschaft, Jens Niederschulte.

„Selbstverständlich gibt es Gewinner und…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.