Für Verler Baugebiet soll Kompromiss gefunden werden


Anlieger haben gegen das Bauvorhaben am Östernweg einen Bürgerantrag an den Stadtrat gestellt. Jetzt soll es zu einem Kompromiss kommen.

Die Bebauung des Areals am Östernweg kommt jetzt noch einmal auf dem Prüfstand. Die Verwaltung will sich mit dem Architekten und den Investoren zusammensetzen, um über eine Reduzierung der Wohnungszahl zu sprechen. Foto: Tschackert

Verl (matt) - Anlieger, die sich gegen die aus ihrer Sicht massive Bebauung am Östernweg wenden, haben mit ihrem Bürgerantrag einen Teilerfolg erreicht, obwohl er am Dienstagabend im Haupt- und Finanzausschuss abgelehnt worden ist. Die Verwaltung um den Ersten Beigeordneten Thorsten Herbst soll mit…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.