Maskierter überfällt Tankstelle in Kaunitz


Raubüberfall in Kaunitz: Ein Maskierter hat Samstagnacht eine Kassiererin in einer Tankstelle bedroht und Bargeld erbeutet. 

Die Kriminalpolizei fahndet nach einer maskierten Person, die eine Tankstelle in Verl-Kaunitz überfallen haben soll.

Kaunitz (gl) - Eine Tankstelle am Fürst-Wenzel-Platz in Kaunitz ist am Samstagabend überfallen worden. Die Polizei wurde um 21.44 Uhr alarmiert. Der Räuber habe kurz zuvor den Verkaufsraum betreten und von dem 22-jährigen Mitarbeiter mit vorgehaltenem Messer Geld gefordert, schreibt die Polizei. 

Gesicht mit OP-Maske bedeckt

Mit der Beute lief der Kriminelle über den Fürst-Wenzel-Platz in Richtung Fürstenstraße davon. Der Räuber trug zum Tatzeitpunkt graue Kleidung: einen grauen Pullover, eine graue Jacke, eine graue Mütze und als Maskierung eine hellblaue OP-Maske, die den Großteil des Gesichts verdeckte. Die Augen waren erkennbar. Des Weiteren trug er eine schwarze Jogginghose und graue Gartenhandschuhe. Geschätzt war er etwa 1,75 Meter groß. Die Kriminalpolizei Gütersloh hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Hinweise und Angaben werden unter 05241/8690 entgegengenommen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.