Psychisch kranker Verler muss in Entzugsklinik



Die Anklage wie der Richter gehen davon aus, dass der Mann seine Taten im Zustand von Schuldunfähigkeit ausgeübt hat.

Weil er Menschen mit dem Tod gedroht hat, musste sich ein 44-Jähriger aus Verl vor dem Landgericht in Bielefeld verantworten. Er wir jetzt in der LWL-Maßregelvollzugsklinik Schloß Haldem untergebracht. Foto: Bussieweke

Bielefeld/Verl (gdd) - Die vierte Strafkammer des Landgerichts Bielefeld hat am Freitag per Urteil angeordnet, dass ein psychisch kranker Mann aus Verl in der Entziehungsanstalt Schloß Haldem untergebracht wird. Der 44-Jährige hatte in seinem Wohnumfeld getobt, Mitbürger bedroht und Polizisten…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.