SC Verl: So soll sich die Sportclub-Arena verändern



Die Sportclub-Arena des SC Verl soll dauerhaft fit für die dritte Liga gemacht werden. Dafür ist allerdings noch einiges zu tun.

Angedacht ist, die Osttribüne komplett mit Sitzplätzen zu füllen. So sollen die geforderten 2000 Sitzplätze ermöglicht werden. „Um den Fußball-Standort Verl zu sichern, ist ein neues Stadion Voraussetzung. Das ist alternativlos“, sagte Michael Beckhoff, Stadionbeauftragter des SC Verl. Foto: Tschackert

Verl (lw) - Die Sportclub-Arena des SC Verl soll dauerhaft fit für die dritte Liga gemacht werden. Auch wenn die Mindestzuschauerkapazität vom DFB von 10.001 auf 5001 reduziert wurde, bleibt einiges zu tun. Wie teuer das Ganze wird, dazu wurde in der Ratssitzung am Dienstag, in der die Pläne…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.