Schon 200 Ukrainerinnen in Integrationskurse gebracht



Die Stadt Verl, die VHS und das Bamf sind mit der Einbindung von ukrainischen Geflüchteten in die Integrationskurse zufrieden.

Schnell auf die Ankunft der ukrainischen Geflüchteten reagiert: Sowohl die Stadt Verl, die Volkshochschule als auch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zeigten sich zufrieden, dass genügend Integrationskurse angeboten werden können. Das Foto zeigt (v. l.) Josef Lieneke (VHS-Leiter), Michael Esken (Bürgermeister), Anke Priepke (VHS-Fachbereichsleiterin Sprache), Michael Sternberg (Bamf-Regionalkoordinator), Gaby Nitsch (Vorsitzende VHS-Verbandsversammlung) und Andy Bender (Regionalleiter Bamf). Foto: Bornhorst

Verl (bor) - Was war am 8. Mai 1945? Welches Tier ist das Wappentier der Bundesrepublik Deutschland? Welches Gericht ist zuständig für die Auslegung des Grundgesetzes? Selbst für viele Deutsche dürften die Fragen des Einbürgerungstests knifflig sein. Der Test steht am Ende eines 700 Stunden…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.