Siezen wir noch oder Duzen wir uns schon?



Kann das sie eigentlich abgeschafft werden oder ist das Duzen das Ende aller Höflichkeit und der Verlust jeglichen Respekts? Eine Umfrage.

Wohin geht der Weg? Hört man sich in Verl um, haben viele Menschen das Gefühl, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich werde immer mehr geduzt. In mehreren Unternehmen hängt die Form der Ansprache maßgeblich damit zusammen, ob die Mitarbeiter im Gespräch sich auf der gleichen Hierarchie-Ebene befinden. Symbolfoto: dpa

Verl (gl) - Sind wir eigentlich noch beim Sie oder doch schon beim Du? Manchmal kann man da schon durcheinanderkommen. Und überhaupt: Wird nicht in vielen Bereichen der Gesellschaft fröhlich drauflos geduzt? Wie sehen das die Verler? Ein Stimmungsbild.

„Es wird mehr geduzt“, schildert Erol Coruh…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.