Stadt Verl will die Abfallgebühren senken



Die Gebühren für die Kompost- und die Restmülltonne sollen sinken. 2020 ist in Verl weniger Müll angefallen.

Zumindest ein paar Euro könnten die Verler sparen, wenn die Politik dem Vorschlag der Verwaltung folgt, die Gebühren für die Müllabfuhr zu senken. Beim Restmüll sind es für die kleine Tonne aber nur 3,30 Euro pro Jahr. Foto: Ackfeld

Verl (gl) - Während die Kosten für Energie in die Höhe schnellen, sinken in einem anderen Bereich die Gebühren für die Verler: Die Abfallbeseitigung soll im kommenden Jahr günstiger werden. Das gilt sowohl für den Restmüll als auch für die Biotonne.

Diesen Vorschlag macht die Verwaltung dem Ausschuss…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.