Verler blickt in die unendlichen Weiten des Weltalls


Das All und seine unendlichen Weiten. Mit dem bloßen Auge sind die Möglichkeiten begrenzt. Der Verler Hans-Ulrich Veith blickt weiter.

Faszination Sternenfotografie: Mit seiner Kamera und speziellen Objektiven blickt Hans-Ulrich Veith ins Weltall. Es ist nicht nur der Blick zu den Sternen, der ihn reizt, sondern auch die technische Herausforderung bei der Umsetzung der Fotos. Foto: Tschackert

Verl (matt) - Es ist die Schönheit von Sternennebeln, Galaxien und Planeten generell, die Hans-Ulrich Veith zum begeisterten Hobby-Astronomen gemacht hat. Aber nicht nur. Außer dem Blick nach oben reizt die technische Herausforderung, mit möglichst einfachen Mitteln die Hürden der Sternen-Fotografie…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.