Wann Anlieger für den Straßenausbau in Verl zahlen


Damit Fördergelder für den Straßenausbau vom Land NRW fließen, musste ein Straßen- und Wegekonzept der Stadt verabschiedet werden.

Die Anlieger müssen nicht immer für den Straßenausbau zahlen. Damit Förderanträge beim Land gestellt werden können, muss ein Straßen- und Wegekonzept der Stadt verabschiedet worden sein. Symbolfoto: dpa

Verl (matt) - Die Ratsversammlung hat ein Straßen- und Wegekonzept auf den Weg gebracht. Für Bürger mit Immobilieneigentum kann das eine deutliche finanzielle Entlastung bedeuten, weil damit die Grundlage dafür geschaffen worden ist, Landeszuschüsse zu beantragen, die mit den Anliegergebühren…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.