Welche Folgen 108 neue Wohnungen im Verler Westen haben



Investoren wollen in Verl bis zu 108 Wohnungen bauen. Nun ist untersucht worden, ob die Straßen den zusätzlichen Verkehr aufnehmen können.

Ist hier Platz genug für weitere Autos? Über den Östernweg soll das Areal erschlossen werden, auf dem mehr als 100 neue Wohnungen entstehen könnten. Die Verwaltung will die Straße deshalb ausbauen und einen Bürgersteig schaffen. Foto: Ackfeld

Verl (gl) - Es ist zusammen mit der Umgestaltung der Helfgerd-Siedlung das aktuell größte Bauprojekt in der Stadt Verl: Bis zu 108 Wohnungen sollen auf einem Areal im Winkel von Östernweg und Bahngleisen entstehen. Experten haben nun untersucht, ob die Straßen im Umfeld den mit den neuen Bewohnern…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.