Frischer Wind im Kursangebot


Wer in diesem Programm nicht fündig wird, der will auch lieber zuhause bleiben. Alle anderen können sich auf neue Workshops, Kurse und Vorträge in der Familienbildungsstätte freuen.

Elisabeth Recker und FBS-Leiter Lars Koenig freuen sich wieder auf viele Interessierte, die das Kursangebot der Bildungseinrichtung wahrnehmen. Die Angebotspalette ist so bunt wie die Windräder. Angelika Knöpker

Was haben bunte Windrädchen mit der Familienbildungsstätte Ahlen zu tun? Sie zieren nicht nur das neue Programmheft, sondern stehen auch für die Vielfalt der Teilnehmenden und Angebote. Es ist ein Gute-Laune-Bild und Zeichen für den frischen Wind, der durch die Weiterbildungseinrichtung zieht. „Wir haben auf die Erfahrungen der Dozenten zurückgegriffen und aufgrund von Nachfragen auch neue Kurse mit aufgenommen“, erklärte FBS-Leiter Lars Koenig bei der Präsentation am Mittwoch.

150 Referenten sind fest gebucht, über 650 Kursangebote, davon 74 online, lassen keine Wünsche offen. Interessierte können wählen unter den Bereichen Partnerschaft – Ehe – Familie, Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft, Gesundheit - Prävention – Ernährung, Kultur – Kreativität sowie Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung – Ehrenamt.

Ein großer Bereich ist der Familie gewidmet, besonders auch jungen Eltern. So zählt die Babymassage nach dem erfolgreichen Start im Herbst jetzt zum festen Programm. Babysitterkurse finden auch in Dolberg und Vorhelm statt, der erfolgreiche Abschluss endet mit der Aufnahme in die Babysitter-Datei. Der Yoga-Bereich wurde auf vielfachen Wunsch der Teilnehmenden verstärkt, auch für Schwangere gibt es einen Kurs. Ganz neu ist das Jonglage-Angebot für Erwachsene. Auch Selbstverteidigung ist stark gefragt.

Gesunde Ernährung hat in der Familienbildungsstätte immer schon einen großen Stellenwert eingenommen. Dabei geht es um regionale, saisonale und internationale Gerichte, aber auch um boomende Veggie-Angebote. „Das ist eine große thematische Bandbreite sowohl in Präsenz als auch online“, sagt der FBS-Leiter. Wer gerne einmal Theater spielen möchte, ist in den Kursen der Familienbildungsstätte goldrichtig. Nähkurse und weitere Kreativangebote sind maßgeschneidert auf jedes Alter und Interesse abgestimmt. In der Goldschmiedewerkstatt können Interessierte ein Kreuz selbst gestalten und als individuelles Geschenk für die Erstkommunion fertigen.

Alle interessanten Angebote aufzuzählen, würde zu weit gehen, daher wird ein Blick in das druckfrische Programm empfohlen. Anmeldungen sind ab Montag (28.November) ab 9 Uhr in der Familienbildungsstätte unter Telefon 9 12 30 oder online möglich.

Das breitgefächerte Kursangebot eignet sich auch als Geschenkgutschein zu Weihnachten oder anderen Anlässen. Die Familienbildungsstätte stellt gerne Gutscheine aus.

von Von Angelika Knöpker

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.