Langjährige Treue gewürdigt


Nach langer Zeit ohne Feste und Versammlungen freuten sich die Vorhelmer Schützen, am Wochenende zumindest wieder einen Kameradschaftabend ausrichten zu können. Dabei wurden auch die Jubilare geehrt.

Jahrzehntelange Treue gewürdigt: Die 50- und 60-jährigen Jubilare Alfons Große Beikel, Walter Geers, Adolf Keseberg, Horst Zimmerling, Heinrich Uthmann und Franz-Josef Kröger (v.l.), flankiert vom Vorsitzenden Friedrich Eilert. Marc Kreisel

Lange war es ruhig, fast zu ruhig auf dem Schützenplatz in Vorhelm. Doch an diesem Wochenende hallte wieder ein geballtes „Horrido“ über die altehrwürdige Anlage, denn der Allgemeine Schützenverein Vorhelm hatte seine Schützenbrüder und Schützenschwestern zu einem zünftigen Kameradschaftsabend eingeladen.

„Nachdem wir ja nun wegen der Corona-Pandemie zwei Jahre hintereinander kein Schützenfest ausrichten konnten, wollten wir doch mal wieder in einer gewissen Form zusammenkommen“, freute sich der Vorsitzende Friedrich Eilert über einen guten Zuspruch. Viele der rund 475 Mitglieder hatten den Weg zum Schützenplatz gefunden und verliehen dem Abend mit ihren Uniformen und Schützenhüten einen würdigen Rahmen.

Natürlich durfte das Vorhelmer Blasorchester des Musikvereins aufspielen und zauberte mit seinen Klängen entsprechend gute Stimmung. Neben dem feierlichen Hissen der Fahne wurden nach unverschuldeter Verspätung die Ehrungen vorgenommen. „Diese sind natürlich für die vergangenen beiden Jahre zusammengelegt worden“, so Eilert.

Für ihre 25-jährige Treue wurden geehrt: Timo Schwippe, Thorsten Mader, Christian Schmitz, Thomas Glanemann, Thomas Bornemann, Thomas Krollpfeifer, Thomas Potthoff, Thomas Höckelmann, Sabine Schmitz, Renate Eskötter, Thomas Lütke-Cosmann, Heinz Kuhlmann, Holger Hasselmann, Sven Huesmann,, Markus Hagencord, Thorsten Paul, Thomas Steiling, Maria Steckenreuter, Johanna von Itzenplitz, Andreas Niermann, Veit Scholdra, Dirk Siebert, Ralf Schwotzer , Florian Witt und Bianca Schürkamp.

50 Jahre dabei sind: Franz-Josel Kröger, Alfons Große-Beikel, Alois Brückner, Gregor Wöstmann, Friedhelm Zilken, Horst Zimmerling, Heinz Uthmann, Bernhard Marx und Heinz Wöstmann.

Gar 60 Jahre Mitglied sind: Wolf-Rüdiger Adler, Adolf Keseberg, Walter Geers, Heinz Höckelmann, Egon Mense, Hugo Schulte und Josef Pöppelmann.

Außerdem wurden Stefan Schlautmann zum Major und Frank Thegelkamp zum Hauptmann befördert.

von Von Marc Kreisel

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.