Neue Fragen statt Antworten


Selbst nachdem sie Akteneinsicht genommen haben, sind für Petra Pähler-Paul, Matthias Bußmann und Alfred Thiemann noch viele Fragen zum Neubauprojekt Stadthaus offen. Sie plädieren dafür, weder am kommenden Dienstag noch am 4. November einen Baubeschluss zu fassen.

Das Rathaus in herbstlich schönem Sonnenschein. Drinnen nahmen fünf Ratsvertreter am Freitag Akteneinsicht. Im Fokus standen die Unterlagen zum Bau des Stadthauses, das auf dem bisherigen Rathausparkplatz stehen soll. Ulrich Gösmann

„Danach haben wir mehr Fragen als Antworten.“ So beurteilen Petra Pähler-Paul (Bündnis 90 / Die Grünen), Matthias Bußmann (BMA) und Alfred Thiemann (Rathausfreunde 2020) das Ergebnis der gemeinsam vorgenommenen Akteneinsicht in die Unterlagen zum Neubau des Stadthauses. Beteiligt waren auch…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.