Bei Auktion in Füchtorf 1,2 Millionen Euro umgesetzt


Der Pferdehandel kommt wieder in Schwung. Bei der Dressurpferde-Auktion in Füchtorf waren auch viele Käufer aus dem Ausland zugegen.

„Ehrensache“: Mit einem Zuschlagspreis von 130 000 Euro war dieser Sohn des Warendorfer Landbeschälers Ehrenstolz das teuerste Pferd der Auktion. Foto: Hartwig

Kreis Warendorf / Füchtorf (th) - Als großer Erfolg entpuppte sich am Samstagabend die Dressurpferdeauktion von Fabian und Carina Scholz auf der Reitanlage Messerschmidt-Hahn in Füchtorf. Denn Auktionator Volker Raulf benötigte nicht einmal zwei Stunden, um 18 der 20 angebotenen Dressurpferde an den…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.