Sänger aus der Region bilden  Chor der Verständigung


Das Museum Religio in Telgte sucht Sangesfreudige aus dem Kreis Warendorf für einen dreitägigen Workshop.

Singen in Gemeinschaft kann Unterschiede überwinden und Zusammengehörigkeit schaffen.

Kreis Warendorf/ Telgte (gl). - Das Museum Religio in Telgte lädt Sängerinnen und Sänger vom 10. bis 12. Juni zu einem Musikprojekt ein, das im Museum stattfindet und mit einem Abschlusskonzert am Sonntag endet. Der Workshop wird vom Verein Trimum geleitet, einem Verein, der sich mit der interkulturellen musikalischen Begegnung befasst. 

„Er gehört zu mir“

Das Projekt ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung „Er gehört zu mir. Muslimische Lebenswelten in Deutschland“. Im Rahmen des dreitägigen Workshops werden mit Menschen der Region Lebensgeschichten, Traditionen, Sichtweisen und Lieder zusammengetragen, die unsere Umgebung ausmachen. Durch den intensiven Austausch sollen Mauern fallen und Brücken gebaut werden. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren sind willkommen.

Mit und ohne musikalische Vorkenntnisse

 „Wir freuen uns auf alle Interessierten mit und ohne musikalische Vorkenntnisse“, so Museumsleiterin Dr. Anja Schöne. Der Freitag beginnt mit dem gemeinsamen Kennenlernen und einer Open Stage. Der Samstag ist der Haupttag des Workshops. An diesem Tag wird in kleinen Gruppen und im Plenum das Material für die Aufführung gesucht und erarbeitet. 

Lieder gesammelt

Es werden Lieder, Instrumentalstücke, Texte und Lebensgeschichten gesammelt. Es wird aber auch Neues entwickelt. Gedanken, Fragen, Ängste, Wünsche und Hoffnungen – all das soll hierbei sichtbar und hörbar gemacht werden. Am Sonntag wird das Material vom Vortag zusammengefasst und in eine Form gebracht, die mit einer Dramaturgie aufgeführt wird. 

Auftritt vor Publikum

Es wird geprobt und am Abend gemeinsam vor Publikum präsentiert. Das Projekt wird vom Referententeam des Musikprojekts Trimum – Musik weiter denken geleitet. Diese Veranstaltung erfolgt mit freundlicher Unterstützung des Freundeskreises Religio. Anmeldung: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen werden noch bis zum 6. Juni unter besucherservice@telgte.de oder unter Telefon 02504 / 93120 entgegengenommen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.