Stromautobahn durch Kreis Warendorf: Verlauf präsentiert



Stromnetzbetreiber Amprion hat die Planung für die Stromautobahn Korridor B weiter konkretisiert. Dieser läuft durch den Kreis Warendorf.

Die dunkelblauen Linien zeigen den Verlauf des sogenannten Vorschlagskorridors, den Stromnetzbetreiber Amprion der Bundesnetzagentur vorlegt. Innerhalb der Linien könnten die Stromleitungen verlegt werden. Über den Verlauf entscheidet letztlich die Behörde.

Dortmund/Kreis Warendorf (gl) - Amprion präsentierte am Mittwoch den sogenannten Vorschlagskorridor. Dieser soll im September bei der Bundesnetzagentur vorgestellt werden.

Mehrere hundert Kilometer lange Leitung

Das Großprojekt ist Teil der Energiewende. Ab Anfang der 2030er-Jahre soll über die…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.