Zitterpartie für FDP-Kandidat Oliver Niedostadek



Dr. Oliver Niedostadek, Direktkandidat der FDP im Kreis Warendorf, steht auf Platz 22 der NRW-Landesliste. Am Ende reichte es nicht. 

Dr. Oliver Niedostadek, der Direktkandidat der FDP, erlebte eine Zitterpartie. Die bange Frage: Reicht es für den Einzug in den Bundestag über die nordrhein-westfälische Landesliste, wo er auf Platz 22 steht, oder reicht es nicht? Foto: Zumbusch

Kreis Warendorf (gl) - Für den Telgter FDP-Politiker Dr. Oliver Niedostadek bot der Wahlabend eine ganz besondere Zitterpartie. Dass er nicht mit einem Direktmandat in den Bundestag kommen würde, war klar. Aber der Liberale rechnete sich gute Chancen aus, dass es über die nordrhein-westfälische…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.