19-jähriger Beckumer angegriffen und im Gesicht verletzt


Der Beckumer wurde in der Nacht zu Sonntag von zwei bis drei Personen unvermittelt angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am frühen Sonntagmorgen ist ein 19-Jähriger in Beckum angegriffen und vermutlich mit einem Messer verletzt worden. Foto: dpa

Beckum (gl) - Ein 19-jähriger Beckumer wurde in der Nacht zu Sonntag, 27. November, gegen 1.30 Uhr, in Beckum auf dem Lippweg von zwei bis drei dunkel bekleideten Personen angegriffen.

Mit einem Messer im Gesicht verletzt

Der 19-Jährige ging auf dem Lippweg in Richtung der Heddigermarkstraße, als ihm die Personen aus Richtung der Dr.-Max-Hagedorn-Straße über einen Zuweg entgegenkamen. Aus der Gruppe heraus wurde er dann nach Angaben der Polizei unvermittelt vermutlich mit einem Messer im Gesicht verletzt. Der 19-Jährige konnte flüchten, seine Verletzung wurde in einem Krankenhaus behandelt.

Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben machen? Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizei in Beckum unter 02521/9110 oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.