Beckum: 14 Gruppen und „Schlagerzirkus“ heizen ein


Plötzlich feiern die Karnevalisten mitten im Sommer: Am Samstag geht es auf dem Beckumer Marktplatz richtig rund.

Einen heißen fünfstündigen Tanz auf dem Marktplatz verspricht die Band „Schlagerzirkus“, die auch karnevalistische Klassiker im Repertoire hat.

Beckum (gl). Die karnevalslose Zeit in Beckum ist vorüber: Am Samstag, 13. August, lädt die Dachgesellschaft „Na, da wären wir ja wieder“ alle Bürger zum stimmungsvollen Sommerkarneval auf den neu gestalteten Markplatz ein.

Sternmarsch zum Auftakt

Dort erwartet das närrische Volk ab 16.11 Uhr ein buntes Programm mit allem, was der heimische Karneval an Tanz, Musik und Gesang zu bieten hat. Zum anderen garantiert die Showband „Schlagerzirkus“ ab 20 Uhr bis in die Nacht hinein eine abwechslungsreiche Show, bei der natürlich auch die bekannten Karnevalshits nicht fehlen dürfen.

„Wir starten wieder durch“, unter diesem Motto geht es in Beckum nach der Corona-Zwangspause in die nächste Session.

Die Aktiven aus den 23 Beckumer Karnevalsgesellschaften treten am Samstag bereits um 15.45 Uhr an, um in einem Sternmarsch in drei von jeweils einem Musikzug angeführten Gruppen zum Marktplatz zu marschieren. Dort werden die Präsidenten Wolfgang Krogmeier, Egbert Wißling und Marc Lillmanstöns die Gäste gegen 16 Uhr begrüßen, ehe um 16.11 Uhr auf zwei Bühnen ein vielseitiges und buntes Programm abläuft.

Alles, was Karneval zu bieten hat

Es treten 14 Beckumer Gruppen auf, die ihr Publikum mit Show- und Gardetänzen, mit Musik und Gesang verzaubern. Die Zuschauer können sich bis kurz vor 20 Uhr auf einen stimmungsvollen Querschnitt aus der heimischen Narretei freuen.

„Es gibt ein abwechslungsreiches Beckumer Programm“, verspricht Präsident Wolfgang Krogmeier mit Vorfreude auf diesen besonderen Tag, zu dem alle Feierfreudigen bei freiem Eintritt willkommen sind.

Krönender Höhepunkt des närrischen Feiertags ist das Gastspiel der Showband „Schlagerzirkus“, die kurz nach 20 Uhr die Regie auf der Marktplatzbühne übernimmt. Fünf Stunden lang heizen die Profimusiker ihrem Publikum mit einem bunten Mix aus bekannten Schlagern und Hits ein. Gespielt werden Kult-Songs über moderne Schlager bis hin zu Ballermann- und Oktoberfesthits. Die Sänger vom „Schlagerzirkus“ gestalten das Entertainment in schrägen Klamotten und schrillen Perücken. Sie leben eine facettenreiche Bühnenshow, kündigt der Veranstalter an.

Die Party geht weiter

Eingebunden in dieses Programm wird ein neues Projekt der Band. Unter dem Motto „Kölsche Schnüss“ finden die Partygäste Songs der populären Kölner Bands im Programm wieder – von den Höhnern über Brings und Paveier bis hin zu Kasalla.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.