Diebe brechen mehrere Autos in Neubeckum auf


Mehrere Autos sind in den vergangenen Tagen in Neubeckum aufgebrochen worden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Mehrere Autos sind in den vergangenen Tagen in Neubeckum aufgebrochen worden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Foto: dpa

Neubeckum (gl) - In der Kopernikusstraße verschafften sich Ganoven Zugang zu drei Autos. Alle Pkw wurden zwischen Montag, 19 Uhr, und Dienstag, 18 Uhr, aufgebrochen. 

Flaschen gestohlen

In einem weiteren Fall stahlen die Diebe laut Polizeiangaben zwei Flaschen und entsorgten diese in einem Nachbarfahrzeug, zu dem sie sich ebenfalls Zugang verschafften.

Im gleichen Zeitraum wurde auch ein Pkw in der Eichendorffstraße in Neubeckum aufgebrochen. Dort entwendeten die Personen unter anderen Jacken.

Geld als Beute

In der Gustav-Freytag-Straße konnten sich die Diebe ebenfalls Zugang zu einem Auto verschaffen und Geld stehlen. Am Heckenrosenweg durchwühlten sie ein Auto, das in einer Garageneinfahrt stand und stahlen Dinge. 

Auch zwischen dem 17. und 22. November verschafften sich Diebe der Polizei zufolge zu einem Auto Zugang, das an der Straße Am Volkspark in Neubeckum abgestellt war. Dort haben sich die Personen vermutlich am 22. November gegen 2.40 Uhr auf der Garageneinfahrt aufgehalten. 

Tipps von der Polizei

Die Polizei schreibt in ihrer Mitteilung: „Wir weisen dringend darauf hin, keine Wertsachen im Auto liegen zu lassen -  weder offen noch versteckt. Nehmen Sie Wertsachen immer heraus und schließen Sie Ihr Auto immer ab - auch wenn Sie nur kurz irgendwo reinspringen. Fenster sollten Sie  ebenfalls geschlossen halten, sollten Sie das Auto parken.“

Zeugen werden gesucht

Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizei in Beckum,  ☎02521/910 oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.