Impfen ohne Termin am zweiten Adventssonntag in Beckum


Große Impfaktion in Beckum. In der Antoniusschule können sich Impfwillige am Sonntag immunisieren lassen. 

Große Impfaktion in Beckum: In der Antoniusschule können sich Impfwillige am Sonntag immunisieren lassen.  Symbolfoto: dpa

Beckum (gl) - Gemeinschaftlich bieten mehrere in Beckum niedergelassene Ärzte mit Unterstützung der Apotheke am Osttor, des DRK Beckum und der Stadt Beckum am Sonntag eine Impfaktion in der ehemaligen Antoniusschule an.

Zwischen 10 und 15 Uhr

Ab 10 Uhr bis voraussichtlich 15 Uhr können sich an der Antoniusstraße 5 - 7 Beckumer ohne Termin ihre Corona-Impfung mit dem Impfstoff von BioNTech Pfizer abholen, solange der Vorrat reicht. Das hat die Stadtverwaltung gestern mitgeteilt. 

Besonders begrüßt werden danach Erstimpflinge sowie Schwangere und unter Dreißigjährige. Für die beiden letztgenannten Personengruppen kann ausschließlich der Impfstoff von BioNTech Pfizer verwendet werden.

Wenn möglich nicht mit dem Auto anreisen

Der Zugang zur Impfstraße erfolgt über den Parkplatz und die Rückseite der Aula. Die Antoniusstraße wird am Sonntag vor und während der Impfaktion für den Autoverkehr gesperrt. 

Die Besucher sollten nach Möglichkeit nicht mit dem Auto kommen beziehungsweise umliegende Parkplätze anfahren, rät die Stadt. Laut Pressemitteilung wird es voraussichtlich weitere solcher kommunalen Impfangebote mit dem Impfstoff von Moderna noch vor Weihnachten geben.

Impfpass und Versichertenkarte mitbringen

Impflinge sollten ihren Impfpass und die Versichertenkarte mitbringen sowie die vollständig ausgefüllten Unterlagen (Aufklärungsmerkblatt sowie Anamnese- und Einwilligungsbogen), abrufbar auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html. 

Am Freitag (3. Dezember) macht außerdem das Impfmobil des Kreises Warendorf wieder in Neubeckum Halt. Es steht von 11 bis 15 Uhr am Rathaus Neubeckum.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.