Beckumer Konzept gegen Notstand in der Pflege



Im „Flexteam“ kommen Pflegekräfte im Beckumer Krankenhaus flexibel ins Spiel. So möchte man dem Pflegenotstand entgegenwirken.

Symbolisches Puzzleteil: Das „Flexteam“, mit Hauptsitz in Hamm, vermittelt Pflegekräfte flexibel und nach Bedarf an Kliniken, wie an das Beckumer St.-Elisabeth-Hospital. Das Personal gibt dabei mögliche Arbeitszeiten an, die „Flexteam“-Mitarbeiterinnen planen danach den individuellen Arbeitseinsatz und setzen alles wie ein Puzzle zusammen. Das Foto mit (v. l.) Ulrike Krauss und Charlotte Reidt (beide Gesundheits- und Krankenpflegerinnen im „Flexteam“) sowie Fotograf René Golz entstand beim Dreh eines Imagefilms.

Beckum (dk) - Hohe Belastung, ständig wechselnder Schichtdienst, Unvereinbarkeit von Familie und Beruf – diese und weitere Punkte sprechen gegen einen Job in der Kranken- und Gesundheitspflege. Und sie befeuern die ohnehin schwierige Personalsituation in Kliniken und Pflegeheimen. Dem entgegen…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.